HERBST

Später Herbst, das Feuer des Sommers ist erloschen.

Der Baum vor meinem Fenster verliert seine Blätter,
jedes sanfte Fallen eingehüllt in Unendlichkeit.
Was Form angenommen hat in den vergangenen Monaten, bewegt sich wieder auf die formlose Leere zu, aus der heraus es entstanden ist.
Die Natur atmet aus und lässt los.
Was für ein Geschenk!
PicsArt_10-25-08.51.44
Können wir loslassen, wenn es an der Zeit ist oder halten wir fest?

Klammern wir uns an das Vergängliche, als gäbe es die Ewigkeit nicht?

Immer wieder lösen sich Blätter und gleiten zu Boden.
Immer wieder tauchen Gedanken auf und vergehen.
Am Ende jedes Atemzuges erlischt die Welt,
um mit dem nächsten neu geboren zu werden.
Jeder Augenblick erfüllt sich mühelos und in tiefem Frieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.