BaumSein

In dem von vier Häusern umgebenen Innenhof
lebt ein großer Baum ohne Namen.

Manchmal sitze ich ihm mit einer Tasse Tee gegenüber.

In seiner Gegenwart beruhigen sich Körper und Geist
und wir schauen uns an in stiller Gemeinschaft.

Die Kommunikation verläuft leicht und erfreulich.
Ohne Worte gibt es nichts zu verstehen oder misszuverstehen.
Der spielerisch die Blätter bewegende Wind kommt und geht.
Die Leere zwischen uns bleibt wundersam erfüllt.

Mensch und Baum sind verschieden.

MenschSein und BaumSein ist eins.
PicsArt_02-13-09.50.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.